Gemeinsames Technik Forum mit der Hoffmann Gruppe im SolidCAM Technologiezentrum in Schramberg


  Werkzeughersteller und Vertriebspartner

...Die Teilnehmer waren sich über iMachining einig: "Genau so muss Fräsen heutzutage funktionieren!”

Am 06.+07. Juni 2013 veranstaltete die SolidCAM GmbH zusammen mit der Hoffmann Gruppe ein gemeinsames Technik Forum, bei dem dieneuesten Entwicklungen von Hoffmann zusammen mit derrevolutionären iMachining Technologie von SolidCAM präsentiert wurden.

Neben dem Nullpunkt-Spannsystem GARANT Zero Clamp stellte Hoffmann neue Produkte und Bearbeitungstrends vor, darunterTieflochbohren bis 50xD und die neueste HPC-Fräsergeneration.

Außerdem wurden in einem Vortrag das Thema "Messtechnik in der Produktion" beleuchtet.

Das Highlight der Veranstaltung war eindeutig die LIVE-Zerspanung mit der patentierten, revolutionären iMachining Technologie.
Das Forum fand im SolidCAM Technologiezentrum in Schrambergstatt. Demonstriert wurde ein Teil aus 16McCR5 Stahl, das mit denSolidCAM Modulen 2.5D, iMachining 2D & 3D sowie 5-Achsen simultan programmiert und auf einer Hermle C 30 U gefräst wurde. 
Bei dieser Vorführung mit dem neuen Hoffmann-Garant TPC und einem Torusfräser erlebte das Publikum die perfekte Synergie zwischen iMachining Werkzeugbahn-Strategie und Schneidwerkzeug und die großen wirtschaftlichen Vorteile für die Werkstatt, die damit einher gehen.
Mit Begeisterung verfolgte das Publikum die iMachining Vorführung, bei der folgende Hoffmann Werkzeuge zum Einsatz kamen:
* Schaftfräser D12: Länge 24mm, S=12.314 U/min, F=15.700 mm/min

* Torusfräser D10: Länge 20mm, S=14.777 U/min, F=6.950 mm/min

* Schaftfräser D3: Länge 7mm, S=18.000 U/min, F=3.600 mm/min

* Schaftfräser D1.5: Länge 4mm, S=18.000 U/min, F=1.650 mm/min

Am Ende der Veranstaltung waren sich die Teilnehmer darüber einig, dass sie den neuesten Stand der Technik kennengelernt hatten und sagten einhellig über iMachining: "Genau so muss Fräsen heutzutage funktionieren!"