iMachining 2D & 3D liefert beeindruckende Resultate bei der Bearbeitung von Edelstahl und Titan


  iMachining Erfolge bei Kunden

...Es ist unglaublich beeindruckend, wie iMachining 1.4301 Edelstahl bearbeitet. Das hätten wir nie für möglich gehalten.

Von: Ralf Keiser

Gesendet: Sonntag, 17. November 2013 17:50
An: Emil Somekh
Betreff: iMachining Erfolge beim Kunden

 

Hallo Emil – Anbei eine Erfolgsgeschichte für unsere Website.

 

Am Dienstag vergangener Woche war ich bei unserem Kunden Hempe GmbH.

Die Firma Hempe hatte bereits im Frühjahr 2012 nach einer Alternative zu ihrem existierenden CAM-System gesucht.

Wir waren bei Firma Hempe vor Ort und stellten ihnen unsere CAM-Lösung InventorCAM vor. Unser Modul hat den Kunden vollends überzeugt.

Vor allem die einfache Bedienung und die überzeugenden Fräsergebnisse mit iMachininggaben den Ausschlag für die Anschaffung von 3 Lizenzen InventorCAM.

Gerade bei der Bearbeitung von Edelstahl 1.4301 und Titan bestätigte unser Kunde Laufzeiteinparungen von 70 % und eine 3fach längere Standzeit der Werkzeuge.

Nun, nach einer 30 tägigen Testphase, wird unser Kunde weitere 3 Lizenzen des  iMachining 3D Moduls nachbestellen, damit sie auch bei ihren 3D Bauteilen auf die bewährte iMachining Technologie zurückgreifen können.

Ein Mitarbeiter sagte begeistert: "Es ist unglaublich beeindruckend, wie iMachining 1.4301 Edelstahl bearbeitet. Das hätten wir nie für möglich gehalten."

 

Mit besten Grüßen
Ralf Keiser
Anwendungstechniker CAD/CAM
SolidCAM GmbH
fon: +49 5454 93395-13
fax: +49 5454 93395-30
email: ralf.keiser@solidcam.de


Bevergener Str.2, 48477 Hörstel
Geschäftsführer: Dr. Emil Somekh | Registergericht Stuttgart HRB 480802