Nordwig Werkzeugbau GmbH konnte mit iMachining Laufzeiten um bis zu 80 % verkürzen


  Lohnfertigung

Bereits während der Testfase mit SolidCAM konnte die Nordwig Werkzeugbau GmbH mit iMachining Laufzeiten um bis zu 80 % verkürzen.

Emil,

Über eine Testinstallation, die letztes Jahr eingerichtet worden war, konnten wir nun ein Komplettsystem SolidCAM 2D/3D + iMachining 2D/3D bei der Nordwig Werkzeugbau GmbH, Hamburg platzieren.

Damals arbeitete Nordwig schon seit 5 Jahren mit einem anderen CAD/CAM System. Die Vorteile der HSC Maschine von Röders wurden jedoch erst jetzt durch das SolidCAM iMachining Modul deutlich.

 

Beim 1.Termin präsentierten wir unsere Software an mehreren Kundenbauteilen.

Im Laufe des 2. Termins installierten wir dann eine SolidCAM Testversion, durch die alle Aussagen über den Nutzen für den Kunden bestätigt wurden. Besonders die problemlose Bearbeitung von Edelstählen wie 1.2312 (40CrMnMoS8) überzeugte den Kunden, sodass wir nach einer 4 wöchigen Testphase den Zuschlag bekamen.

Laut Aussage des Kunden wurde teilweise eine Laufzeitersparnis von bis zu 80 % erreicht.


Bei der Demo vor Ort kamen HPC Werkzeuge von Hoffmann zum Einsatz:
 

  • Schaftfräser D 16 mm – 40 mm Zustellung – iMachining Bearbeitungslevel 5
  • Schaftfräser D 12 mm – 30 mm Zustellung – iMachining Bearbeitungslevel 5


R
alf Keiser
Teamleiter Technik Nord
Anwendungstechniker CAD/CAM
SolidCAM GmbH