Flotterer Weg durch die CAM-Programmierung


  Allgemeine News

Mit dem neuen Release von Solidcam 2019 SP2 schneller zum CAM-Ergebnis.

Der MM Maschinenmarkt berichtet online anlässlich der Moulding Expo 2019...

Mit den diversen neuen Funktionen von Solidcam 2019 SP2 erstellen CAM-Anwender lauffertige CNC-Programme so schnell wie nie, heißt es. Speziell bei der hocheffizienten „iMachining“-Bearbeitungsmethode reduziere eine Featureerkennung den Aufwand für die CAM-Programmierung erheblich.

Der Weg zum schnellen Schruppen

Seit der Einführung der einzigartigen „iMachining“-Technologie, heißt es, lag der Fokus der Entwickler auf immer kürzeren Zykluszeiten bei der Schruppbearbeitung. Schließlich ermöglichen die dynamisch trochoidalen „iMachining“-Werkzeugbahnen je nach Material um 70 bis 90 % Prozent kürzere Bearbeitungszeiten bei diesem Zerspanprozess. Garant für eine ab dem ersten Teil zuverlässig optimale Zerspanung sei dabei der patentierte „iMachining-Technology-Wizard“, der anhand der Parameter für Werkzeug, Material, Geometrie und den Leistungsdaten der CNC-Maschine für jeden Punkt der Werkzeugbahn stets optimale Schnittparameter ermittele.

Schlichten mit vielen Kreissegmentfräsern

Mit vier verschiedenen Modi sollen sich die bearbeitbaren Features am 3D-Modell sowie auch manuell definierbare Bearbeitungsbereiche und deren Tiefe jetzt fast vollautomatisch erfassen lassen. Für zusätzliche Sicherheit .....

... Weiterlesen